SDAX-Performance 11.04.2024 12:27:08

Donnerstagshandel in Frankfurt: So performt der SDAX am Mittag

Donnerstagshandel in Frankfurt: So performt der SDAX am Mittag

Der SDAX tendiert im XETRA-Handel um 12:10 Uhr um 0,41 Prozent leichter bei 14 458,55 Punkten. Insgesamt kommt der Index damit auf eine Marktkapitalisierung in Höhe von 119,951 Mrd. Euro. Zuvor ging der SDAX 0,011 Prozent leichter bei 14 516,34 Punkten in den Handel, nach 14 517,99 Punkten am Vortag.

Der SDAX verzeichnete bei 14 458,55 Punkten ein Tagestief. Das Tageshoch betrug heute 14 539,65 Einheiten.

So entwickelt sich der SDAX auf Jahressicht

Seit Wochenbeginn stieg der SDAX bereits um 0,911 Prozent. Vor einem Monat, am 11.03.2024, stand der SDAX noch bei 13 824,97 Punkten. Vor drei Monaten, am 11.01.2024, wurde der SDAX mit einer Bewertung von 13 395,48 Punkten gehandelt. Der SDAX wies vor einem Jahr, am 11.04.2023, einen Wert von 13 168,15 Punkten auf.

Der Index legte seit Jahresbeginn 2024 bereits um 4,61 Prozent zu. In diesem Jahr schaffte es der SDAX bereits bis auf ein Jahreshoch bei 14 633,85 Punkten. Das Jahrestief beträgt hingegen 13 230,25 Punkte.

Das sind die Gewinner und Verlierer im SDAX

Die Gewinner-Aktien im SDAX sind aktuell Amadeus FiRe (+ 2,58 Prozent auf 127,20 EUR), ProSiebenSat1 Media SE (+ 2,56 Prozent auf 7,60 EUR), Ceconomy St (+ 2,31 Prozent auf 2,13 EUR), DEUTZ (+ 1,71 Prozent auf 6,26 EUR) und ATOSS Software (+ 1,35 Prozent auf 262,00 EUR). Zu den schwächsten SDAX-Aktien zählen derweil Mutares (-7,42 Prozent auf 38,70 EUR), ADTRAN (-3,70 Prozent auf 4,94 USD), Nagarro SE (-3,31 Prozent auf 71,55 EUR), SGL Carbon SE (-2,97 Prozent auf 7,18 EUR) und SYNLAB (-2,86 Prozent auf 10,18 EUR).

SDAX-Aktien: Handelsvolumen und Marktkapitalisierung im Blick

Das größte Handelsvolumen im SDAX kann derzeit die ProSiebenSat1 Media SE-Aktie aufweisen. 303 940 Aktien wurden zuletzt via XETRA gehandelt. Die TRATON-Aktie dominiert den SDAX hinsichtlich der Marktkapitalisierung mit einem Anteil von 17,550 Mrd. Euro.

Fundamentalkennzahlen der SDAX-Werte im Fokus

In diesem Jahr weist die Deutsche Beteiligungs-Aktie laut FactSet-Schätzung mit 5,54 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im SDAX auf. Die Schaeffler-Aktie bietet 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit 6,92 Prozent die stärkste Dividendenrendite im Vergleich zu ihren Wettbewerbern im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
80% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: Julian Mezger für Finanzen Verlag