STOXX-Handel im Blick 16.04.2024 15:59:08

Dienstagshandel in Europa: STOXX 50 legt den Rückwärtsgang ein

Dienstagshandel in Europa: STOXX 50 legt den Rückwärtsgang ein

Um 15:41 Uhr tendiert der STOXX 50 im STOXX-Handel 1,59 Prozent tiefer bei 4 320,11 Punkten. Zuvor ging der STOXX 50 0,443 Prozent leichter bei 4 370,58 Punkten in den Handel, nach 4 390,03 Punkten am Vortag.

Der STOXX 50 verzeichnete bei 4 370,58 Punkten ein Tageshoch. Das Tagestief beträgt heute 4 320,11 Einheiten.

STOXX 50 seit Beginn Jahr

Vor einem Monat ruhte der STOXX-Handel wochenendbedingt. Der STOXX 50 bewegte sich am vorherigen Handelstag, dem 15.03.2024, bei 4 374,30 Punkten. Der STOXX 50 stand noch vor drei Monaten, am 16.01.2024, bei 4 072,50 Punkten. Vor einem Jahr ruhte der STOXX-Handel wochenendbedingt. Der STOXX 50 lag am vorherigen Handelstag, dem 14.04.2023, bei 4 044,51 Punkten.

Der Index kletterte seit Anfang des Jahres 2024 bereits um 5,58 Prozent aufwärts. In diesem Jahr verzeichnete der STOXX 50 bereits ein Jahreshoch bei 4 462,29 Punkten. Bei 4 010,21 Zählern wurde hingegen das Jahrestief verzeichnet.

Aktuelle Gewinner und Verlierer im STOXX 50

Unter den Top-Aktien im STOXX 50 befinden sich derzeit Nestlé (-0,39 Prozent auf 92,14 CHF), SAP SE (-0,68 Prozent auf 170,50 EUR), Diageo (-0,69 Prozent auf 27,51 GBP), Unilever (-0,82 Prozent auf 37,39 GBP) und Deutsche Telekom (-0,99 Prozent auf 20,92 EUR). Schwächer notieren im STOXX 50 derweil Rio Tinto (-3,61 Prozent auf 52,15 GBP), Glencore (-3,44 Prozent auf 4,65 GBP), HSBC (-2,95 Prozent auf 6,32 GBP), GSK (-2,92 Prozent auf 15,96 GBP) und UBS (-2,59 Prozent auf 25,57 CHF).

STOXX 50-Aktien: Handelsvolumen und Marktkapitalisierung im Blick

Im STOXX 50 weist die Glencore-Aktie derzeit das größte Handelsvolumen auf. 11 552 773 Aktien wurden zuletzt via STOXX gehandelt. Die Novo Nordisk-Aktie hat im STOXX 50 mit 525,864 Mrd. Euro derzeit die größte Marktkapitalisierung.

Fundamentalkennzahlen der STOXX 50-Titel im Fokus

In diesem Jahr verzeichnet die Santander-Aktie laut FactSet-Schätzung mit 6,26 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im STOXX 50. Die BAT-Aktie zeigt 2024 laut FactSet-Schätzung mit einer Dividendenrendite von 10,40 Prozent die besten Ergebnisse im Vergleich zu den anderen Aktien im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
80% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: nito / Shutterstock.com