Index-Performance 28.03.2024 09:29:04

Börse Frankfurt in Rot: MDAX fällt zum Start des Donnerstagshandels

Börse Frankfurt in Rot: MDAX fällt zum Start des Donnerstagshandels

Am Donnerstag verliert der MDAX um 09:11 Uhr via XETRA 0,21 Prozent auf 27 035,10 Punkte. Damit kommen die im MDAX enthaltenen Werte auf eine Marktkapitalisierung von 249,002 Mrd. Euro. Zum Beginn des Donnerstagshandels stand ein Zuschlag von 0,001 Prozent auf 27 092,12 Punkte an der Kurstafel, nach 27 091,95 Punkten am Vortag.

Der MDAX erreichte heute sein Tagestief bei 27 032,06 Einheiten, während der höchste Stand des Börsenbarometers bei 27 156,64 Punkten lag.

MDAX-Jahreshoch und -Jahrestief

Seit Beginn der Woche verbucht der MDAX bislang einen Gewinn von 1,55 Prozent. Der MDAX stand noch vor einem Monat, am 28.02.2024, bei 25 885,75 Punkten. Der MDAX wurde vor drei Monaten, am 28.12.2023, mit 27 064,91 Punkten bewertet. Noch vor einem Jahr, am 28.03.2023, verzeichnete der MDAX einen Stand von 26 562,42 Punkten.

Für den Index ging es seit Jahresanfang 2024 bereits um 0,733 Prozent aufwärts. Der MDAX markierte in diesem Jahr seinen höchsten Wert bei 27 272,39 Punkten. Das Jahrestief wurde hingegen bei 25 075,79 Punkten verzeichnet.

Top- und Flop-Aktien im MDAX

Unter den Top-Aktien im MDAX befinden sich derzeit Aroundtown SA (+ 1,29 Prozent auf 2,01 EUR), Lufthansa (+ 0,99 Prozent auf 7,25 EUR), KRONES (+ 0,49 Prozent auf 123,60 EUR), freenet (+ 0,46 Prozent auf 26,12 EUR) und Fresenius Medical Care (FMC) St (+ 0,42 Prozent auf 35,75 EUR). Schwächer notieren im MDAX hingegen HOCHTIEF (-4,07 Prozent auf 106,00 EUR), AIXTRON SE (-2,89 Prozent auf 23,22 EUR), SMA Solar (-2,38 Prozent auf 55,30 EUR), thyssenkrupp (-2,15 Prozent auf 4,91 EUR) und JENOPTIK (-1,51 Prozent auf 28,66 EUR).

Welche Aktien im MDAX das größte Handelsvolumen aufweisen

Das größte Handelsvolumen im MDAX kann derzeit die Lufthansa-Aktie aufweisen. Zuletzt wurden via XETRA 565 257 Aktien gehandelt. Im MDAX nimmt die Talanx-Aktie die größte Marktkapitalisierung ein. 18,580 Mrd. Euro beträgt der Börsenwert der Aktie.

Dieses KGV weisen die MDAX-Aktien auf

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im MDAX verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung die Lufthansa-Aktie. Hier soll ein KGV von 4,96 zu Buche schlagen. Die RTL-Aktie weist 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich eine Dividendenrendite von 16,01 Prozent auf, laut Prognose die höchste im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
80% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: FrankHH / Shutterstock.com