Kursentwicklung im Fokus 24.06.2024 12:26:58

Aufschläge in Frankfurt: TecDAX zeigt sich mittags fester

Aufschläge in Frankfurt: TecDAX zeigt sich mittags fester

Am Montag bewegt sich der TecDAX um 12:10 Uhr via XETRA 0,13 Prozent höher bei 3 290,90 Punkten. Damit kommen die im TecDAX enthaltenen Werte auf eine Marktkapitalisierung von 513,013 Mrd. Euro. Zuvor ging der TecDAX 0,001 Prozent fester bei 3 286,67 Punkten in den Handel, nach 3 286,63 Punkten am Vortag.

Das Tageshoch des TecDAX betrug 3 300,35 Punkte, das Tagestief hingegen 3 275,42 Zähler.

TecDAX auf Jahressicht

Vor einem Monat, am 24.05.2024, wies der TecDAX einen Wert von 3 437,37 Punkten auf. Vor drei Monaten ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Der TecDAX erreichte am vorherigen Handelstag, dem 22.03.2024, einen Stand von 3 423,03 Punkten. Vor einem Jahr ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 23.06.2023, wies der TecDAX 3 152,64 Punkte auf.

Der Index fiel seit Jahresbeginn 2024 bereits um 1,01 Prozent zurück. Im Jahreshoch erreichte der TecDAX bislang 3 490,44 Punkte. Bei 3 175,55 Zählern befindet sich hingegen das Jahrestief.

TecDAX-Gewinner und -Verlierer

Unter den stärksten Einzelwerten im TecDAX befinden sich aktuell AIXTRON SE (+ 2,23 Prozent auf 19,04 EUR), SMA Solar (+ 2,14 Prozent auf 28,64 EUR), JENOPTIK (+ 1,98 Prozent auf 26,84 EUR), Carl Zeiss Meditec (+ 1,24 Prozent auf 65,25 EUR) und Deutsche Telekom (+ 0,96 Prozent auf 23,10 EUR). Zu den schwächsten TecDAX-Aktien zählen derweil ATOSS Software (-50,30 Prozent auf 114,80 EUR), Kontron (-1,76 Prozent auf 19,58 EUR), Elmos Semiconductor (-1,14 Prozent auf 78,30 EUR), Sartorius vz (-1,05 Prozent auf 216,90 EUR) und Nemetschek SE (-0,99 Prozent auf 89,70 EUR).

Diese TecDAX-Aktien weisen die höchste Marktkapitalisierung auf

Das Handelsvolumen der Deutsche Telekom-Aktie ist im TecDAX derzeit am höchsten. 1 622 628 Aktien wurden zuletzt via XETRA gehandelt. Die SAP SE-Aktie weist im TecDAX mit 211,338 Mrd. Euro derzeit die größte Marktkapitalisierung auf.

Fundamentaldaten der TecDAX-Titel im Fokus

2024 präsentiert die 1&1-Aktie laut FactSet-Schätzung mit 8,71 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im TecDAX. Die freenet-Aktie zeigt 2024 laut FactSet-Schätzung mit einer Dividendenrendite von 7,29 Prozent die besten Ergebnisse im Vergleich zu den anderen Aktien im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: Julian Mezger für Finanzen Verlag