Euronext-Handel im Blick 20.05.2024 17:58:25

Gute Stimmung in Paris: CAC 40 letztendlich freundlich

Gute Stimmung in Paris: CAC 40 letztendlich freundlich

Der CAC 40 tendierte im Euronext-Handel zum Handelsende um 0,35 Prozent fester bei 8 195,97 Punkten. Der Börsenwert der im Index enthaltenen Werte beträgt damit 2,539 Bio. Euro. Zum Start des Montagshandels standen Gewinne von 0,136 Prozent auf 8 178,63 Punkte an der Kurstafel, nach 8 167,50 Punkten am Vortag.

Im Tageshoch notierte das Börsenbarometer bei 8 221,30 Einheiten, den niedrigsten Stand am heutigen Montag markierte der Index hingegen bei 8 175,46 Punkten.

CAC 40-Entwicklung seit Beginn des Jahres

Vor einem Monat ruhte der Euronext-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 19.04.2024, wurde der CAC 40 mit 8 022,41 Punkten gehandelt. Noch vor drei Monaten, am 20.02.2024, stand der CAC 40 bei 7 795,22 Punkten. Vor einem Jahr ruhte der Euronext-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 19.05.2023, notierte der CAC 40 bei 7 491,96 Punkten.

Der Index kletterte seit Anfang des Jahres 2024 bereits um 8,83 Prozent. Bei 8 259,19 Punkten steht das derzeitige Jahreshoch des CAC 40. Das Jahrestief steht hingegen bei 7 281,10 Zählern.

CAC 40-Aktien mit dem Top-Handelsvolumen

Das größte Handelsvolumen im CAC 40 kann derzeit die Sanofi-Aktie aufweisen. Zuletzt wurden via Euronext 8 816 610 Aktien gehandelt. Gewichtet nach Marktkapitalisierung macht die Aktie von LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton mit 389,726 Mrd. Euro im CAC 40 den größten Anteil aus.

Diese Dividenden zahlen die CAC 40-Werte

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im CAC 40 weist 2024 laut FactSet-Schätzung die Renault-Aktie auf. Hier soll ein KGV von 4,05 zu Buche schlagen. Die Engie (ex GDF Suez)-Aktie verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit 7,86 Prozent die stärkste Dividendenrendite im Vergleich zu ihren Wettbewerbern im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
80% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: Aleksandra Gigowska / Shutterstock.com