Index-Performance im Fokus 06.06.2024 15:59:36

Donnerstagshandel in Frankfurt: SDAX sackt ab

Donnerstagshandel in Frankfurt: SDAX sackt ab

Der SDAX gibt im XETRA-Handel um 15:42 Uhr um 0,32 Prozent auf 15 194,73 Punkte nach. An der Börse sind die im SDAX enthaltenen Werte damit 123,228 Mrd. Euro wert. Zum Start des Donnerstagshandels standen Gewinne von 0,204 Prozent auf 15 274,19 Punkte an der Kurstafel, nach 15 243,14 Punkten am Vortag.

Der SDAX verzeichnete bei 15 333,13 Punkten ein Tageshoch. Das Tagestief beträgt am Donnerstag 15 187,11 Einheiten.

SDAX-Entwicklung im Jahresverlauf

Auf Wochensicht kletterte der SDAX bereits um 0,026 Prozent. Der SDAX stand vor einem Monat, am 06.05.2024, bei 14 522,58 Punkten. Noch vor drei Monaten, am 06.03.2024, stand der SDAX bei 13 866,81 Punkten. Der SDAX stand noch vor einem Jahr, am 06.06.2023, bei 13 440,92 Punkten.

Seit Jahresanfang 2024 kletterte der Index bereits um 9,94 Prozent aufwärts. Bei 15 337,24 Punkten markierte der SDAX bislang ein Jahreshoch. Das Jahrestief wurde hingegen bei 13 230,25 Punkten verzeichnet.

SDAX-Top-Flop-Liste

Zu den stärksten Einzelwerten im SDAX zählen derzeit SGL Carbon SE (+ 5,25 Prozent auf 7,62 EUR), ATOSS Software (+ 2,16 Prozent auf 237,00 EUR), flatexDEGIRO (+ 2,05) Prozent auf 14,21 EUR), Vossloh (+ 1,97 Prozent auf 49,15 EUR) und Nagarro SE (+ 1,73 Prozent auf 82,50 EUR). Flop-Aktien im SDAX sind hingegen Mutares (-7,76 Prozent auf 38,93 EUR), CANCOM SE (-3,53 Prozent auf 30,06 EUR), TRATON (-3,17 Prozent auf 33,65 EUR), CompuGroup Medical SE (-2,17 Prozent auf 27,10 EUR) und Grand City Properties (-2,09 Prozent auf 11,24 EUR).

Die teuersten Konzerne im SDAX

Die Aktie im SDAX mit dem größten Handelsvolumen ist derzeit die Heidelberger Druckmaschinen-Aktie. 745 308 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Die TRATON-Aktie macht im SDAX den höchsten Börsenwert aus. Die Marktkapitalisierung der Aktie beträgt 16,975 Mrd. Euro.

Diese Dividenden zahlen die SDAX-Aktien

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im SDAX weist 2024 laut FactSet-Schätzung die Schaeffler-Aktie auf. Hier wird ein KGV von 5,92 erwartet. Mit 7,45 Prozent fällt die höchste Dividendenrendite 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich bei der Schaeffler-Aktie an.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: Julian Mezger für Finanzen Verlag