Marktbericht 21.06.2024 15:59:22

Handel in Europa: STOXX 50 verbucht am Freitagnachmittag Verluste

Handel in Europa: STOXX 50 verbucht am Freitagnachmittag Verluste

Um 15:41 Uhr notiert der STOXX 50 im STOXX-Handel 0,81 Prozent leichter bei 4 507,70 Punkten. Zum Beginn des Freitagshandels stand ein Verlust von 0,145 Prozent auf 4 538,07 Punkte an der Kurstafel, nach 4 544,67 Punkten am Vortag.

Im Tagestief notierte der STOXX 50 bei 4 502,73 Einheiten, den höchsten Stand am heutigen Freitag markierte der Index hingegen bei 4 541,29 Punkten.

So bewegt sich der STOXX 50 im Jahresverlauf

Seit Beginn der Woche ging es für den STOXX 50 bereits um 0,495 Prozent nach oben. Vor einem Monat, am 21.05.2024, verzeichnete der STOXX 50 einen Stand von 4 529,82 Punkten. Noch vor drei Monaten, am 21.03.2024, lag der STOXX 50 bei 4 402,37 Punkten. Der STOXX 50 verzeichnete vor einem Jahr, am 21.06.2023, den Wert von 3 967,68 Punkten.

Auf Jahressicht 2024 ging es für den Index bereits um 10,16 Prozent aufwärts. Bei 4 584,77 Punkten liegt das derzeitige Jahreshoch des STOXX 50. Bei 4 010,21 Zählern wurde hingegen das Jahrestief registriert.

Das sind die Aufsteiger und Absteiger im STOXX 50

Zu den Gewinner-Aktien im STOXX 50 zählen aktuell EssilorLuxottica (+ 2,09 Prozent auf 209,49 EUR), BAT (+ 0,81 Prozent auf 24,80 GBP), Roche (+ 0,76 Prozent auf 251,90 CHF), AstraZeneca (+ 0,45 Prozent auf 124,54 GBP) und Sanofi (+ 0,27 Prozent auf 88,07 EUR). Zu den schwächsten STOXX 50-Aktien zählen derweil UniCredit (-2,99 Prozent auf 33,74 EUR), UBS (-2,97 Prozent auf 27,09 CHF), ABB (Asea Brown Boveri) (-2,79 Prozent auf 49,81 CHF), Santander (-2,78 Prozent auf 4,31 EUR) und HSBC (-2,08 Prozent auf 6,84 GBP).

Die teuersten Konzerne im STOXX 50

Die Aktie im STOXX 50 mit dem größten Handelsvolumen ist derzeit die Enel-Aktie. Zuletzt wurden via STOXX 33 328 702 Aktien gehandelt. Die Novo Nordisk-Aktie kommt derzeit auf eine Marktkapitalisierung von 582,381 Mrd. Euro. Damit weist die Aktie im STOXX 50 den höchsten Börsenwert auf.

KGV und Dividende der STOXX 50-Aktien

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im STOXX 50 hat in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung die Mercedes-Benz Group (ex Daimler)-Aktie inne. Hier wird ein KGV von 5,52 erwartet. Die BAT-Aktie präsentiert 2024 laut FactSet-Schätzung mit 9,65 Prozent die höchste erwartete Dividendenrendite im Vergleich zu anderen Aktien im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: nito / Shutterstock.com

Analysen zu UBSmehr Analysen

12.07.24 UBS Buy Goldman Sachs Group Inc.
09.07.24 UBS Overweight JP Morgan Chase & Co.
08.07.24 UBS Buy Goldman Sachs Group Inc.
03.07.24 UBS Outperform RBC Capital Markets
25.06.24 UBS Overweight JP Morgan Chase & Co.
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

ABB (Asea Brown Boveri) 17,33 -0,89% ABB (Asea Brown Boveri)
AstraZeneca PLC 144,20 -1,57% AstraZeneca PLC
BAT PLC (British American Tobacco) 29,67 -1,00% BAT PLC (British American Tobacco)
Enel S.p.A. 6,79 -1,32% Enel S.p.A.
EssilorLuxottica 199,65 -1,99% EssilorLuxottica
HSBC Holdings plc 7,92 -1,02% HSBC Holdings plc
Mercedes-Benz Group (ex Daimler) 64,36 -0,31% Mercedes-Benz Group (ex Daimler)
National Grid plc 11,10 -2,63% National Grid plc
Novo Nordisk 131,04 0,12% Novo Nordisk
Roche AG (Genussschein) 246,45 0,10% Roche AG (Genussschein)
Sanofi S.A. 92,50 -1,14% Sanofi S.A.
Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano) 4,47 -0,83% Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)
UBS 10,46 -0,48% UBS
UniCredit S.p.A. 36,97 -0,18% UniCredit S.p.A.

Indizes in diesem Artikel

STOXX 50 4 526,91 -1,11%
pagehit