SDAX-Kursverlauf 05.06.2024 17:58:48

Börse Frankfurt: SDAX zum Handelsende mit grünem Vorzeichen

Börse Frankfurt: SDAX zum Handelsende mit grünem Vorzeichen

Zum Handelsschluss gewann der SDAX im XETRA-Handel 0,58 Prozent auf 15 241,16 Punkte. Insgesamt kommt der SDAX damit auf einen Börsenwert in Höhe von 123,552 Mrd. Euro. Zum Handelsstart stand ein Plus von 0,117 Prozent auf 15 171,19 Punkte an der Kurstafel, nach 15 153,50 Punkten am Vortag.

Der Höchststand des SDAX lag heute bei 15 246,40 Einheiten, während der Index seinen niedrigsten Stand bei 15 171,19 Punkten erreichte.

SDAX-Jahreshoch und -Jahrestief

Seit Beginn der Woche verzeichnet der SDAX bislang Gewinne von 0,332 Prozent. Vor einem Monat ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Der SDAX verzeichnete am vorherigen Handelstag, dem 03.05.2024, den Wert von 14 431,24 Punkten. Noch vor drei Monaten, am 05.03.2024, stand der SDAX bei 13 713,39 Punkten. Der SDAX stand vor einem Jahr, am 05.06.2023, bei 13 444,64 Punkten.

Auf Jahressicht 2024 ging es für den Index bereits um 10,27 Prozent aufwärts. Bei 15 337,24 Punkten erreichte der SDAX bislang ein Jahreshoch. Das Jahrestief wurde hingegen bei 13 230,25 Zählern erreicht.

Das sind die Gewinner und Verlierer im SDAX

Zu den Gewinner-Aktien im SDAX zählen aktuell SÜSS MicroTec SE (+ 6,46 Prozent auf 57,70 EUR), AUTO1 (+ 5,97 Prozent auf 7,10 EUR), Hypoport SE (+ 4,36 Prozent auf 292,00 EUR), CEWE Stiftung (+ 3,58 Prozent auf 110,00 EUR) und Wüstenrot Württembergische (+ 3,39 Prozent auf 13,42 EUR). Unter den schwächsten SDAX-Aktien befinden sich hingegen Drägerwerk (-3,47 Prozent auf 50,10 EUR), Deutsche Beteiligungs (-2,67 Prozent auf 27,35 EUR), Vossloh (-2,63 Prozent auf 48,20 EUR), RENK (-2,61 Prozent auf 26,26 EUR) und Dürr (-2,16 Prozent auf 23,60 EUR).

Die teuersten SDAX-Unternehmen

Im SDAX ist die Ceconomy St-Aktie derzeit die meistgehandelte Aktie. Zuletzt wurden via XETRA 519 126 Aktien gehandelt. Die TRATON-Aktie hat im SDAX mit 16,825 Mrd. Euro derzeit die größte Marktkapitalisierung.

KGV und Dividende der SDAX-Mitglieder

2024 hat die Schaeffler-Aktie laut FactSet-Schätzung mit 5,79 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im SDAX inne. Mit 7,70 Prozent zeigt sich die Dividendenrendite der Schaeffler-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich als die stärkste unter den Aktien im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: Julian Mezger für Finanzen Verlag