MDAX-Performance im Blick 17.11.2023 15:57:30

Börse Frankfurt in Grün: Anleger lassen MDAX am Freitagnachmittag steigen

Börse Frankfurt in Grün: Anleger lassen MDAX am Freitagnachmittag steigen

Am Freitag klettert der MDAX um 15:41 Uhr via XETRA um 1,26 Prozent auf 26 295,29 Punkte. Der Wert der im MDAX enthaltenen Werte beträgt damit 244,092 Mrd. Euro. In den Freitagshandel ging der MDAX 0,184 Prozent fester bei 26 016,40 Punkten, nach 25 968,50 Punkten am Vortag.

Der MDAX erreichte am Freitag sein Tageshoch bei 26 492,21 Einheiten, während der niedrigste Stand des Börsenbarometers bei 26 016,40 Punkten lag.

So bewegt sich der MDAX seit Jahresbeginn

Auf Wochensicht ging es für den MDAX bereits um 3,67 Prozent nach oben. Noch vor einem Monat, am 17.10.2023, erreichte der MDAX einen Stand von 24 976,80 Punkten. Noch vor drei Monaten, am 17.08.2023, notierte der MDAX bei 27 518,51 Punkten. Noch vor einem Jahr, am 17.11.2022, verzeichnete der MDAX einen Stand von 25 509,56 Punkten.

Seit Jahresanfang 2023 ging es für den Index bereits um 3,22 Prozent nach oben. Bei 29 815,39 Punkten erreichte der MDAX bislang ein Jahreshoch. Bei 23 626,97 Punkten wurde hingegen das Jahrestief registriert.

Top und Flops heute

Zu den Gewinner-Aktien im MDAX zählen aktuell TAG Immobilien (+ 4,26 Prozent auf 12,61 EUR), ProSiebenSat1 Media SE (+ 3,05 Prozent auf 5,94 EUR), Redcare Pharmacy (ex Shop Apotheke) (+ 2,95 Prozent auf 122,25 EUR), CTS Eventim (+ 2,70 Prozent auf 62,65 EUR) und AIXTRON SE (+ 2,61 Prozent auf 30,23 EUR). Unter den schwächsten MDAX-Aktien befinden sich hingegen LANXESS (-3,22 Prozent auf 23,13 EUR), SMA Solar (-2,56 Prozent auf 55,30 EUR), ENCAVIS (-1,83 Prozent auf 13,72 EUR), Stabilus SE (-1,67 Prozent auf 58,90 EUR) und Befesa (-0,82 Prozent auf 31,30 EUR).

Die teuersten Konzerne im MDAX

Aktuell weist die Telefonica Deutschland-Aktie das größte Handelsvolumen im MDAX auf. 4 201 766 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Im MDAX macht die Talanx-Aktie die größte Marktkapitalisierung aus. 16,359 Mrd. Euro beträgt der Börsenwert der Aktie.

Dieses KGV weisen die MDAX-Titel auf

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im MDAX verzeichnet 2023 laut FactSet-Schätzung die Lufthansa-Aktie. Hier soll ein KGV von 5,15 zu Buche schlagen. Im Hinblick auf die Dividendenrendite ragt die RTL-Aktie 2023 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit 9,90 Prozent als Spitzenreiter im Index hervor.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 30 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: FrankHH / Shutterstock.com