XETRA-Handel im Blick 01.12.2023 15:57:15

Anleger in Frankfurt halten sich zurück: So steht der TecDAX nachmittags

Anleger in Frankfurt halten sich zurück: So steht der TecDAX nachmittags

Der TecDAX tendiert im XETRA-Handel um 15:42 Uhr um 0,25 Prozent leichter bei 3 188,48 Punkten. Die Marktkapitalisierung der enthaltenen Werte beträgt damit 478,328 Mrd. Euro. Zuvor ging der TecDAX 0,241 Prozent stärker bei 3 204,27 Punkten in den Handel, nach 3 196,58 Punkten am Vortag.

Der Tiefststand des TecDAX lag heute bei 3 184,61 Einheiten, während der Index seinen höchsten Stand bei 3 209,44 Punkten erreichte.

TecDAX seit Beginn des Jahres

Seit Beginn der Woche verbucht der TecDAX bislang ein Plus von 1,83 Prozent. Der TecDAX verzeichnete vor einem Monat, am 01.11.2023, den Wert von 2 861,20 Punkten. Der TecDAX erreichte vor drei Monaten, am 01.09.2023, den Stand von 3 158,79 Punkten. Der TecDAX lag noch vor einem Jahr, am 01.12.2022, bei 3 134,82 Punkten.

Seit Beginn des Jahres 2023 kletterte der Index bereits um 9,70 Prozent aufwärts. Der TecDAX erreichte in diesem Jahr seinen Höchststand bei 3 350,46 Punkten. Bei 2 788,38 Punkten wurde hingegen das Jahrestief registriert.

Top-Flop-Liste: Das sind die stärksten und schwächsten Einzelwerte im TecDAX

Zu den Gewinner-Aktien im TecDAX zählen derzeit Energiekontor (+ 4,08 Prozent auf 68,80 EUR), JENOPTIK (+ 3,96 Prozent auf 25,74 EUR), SMA Solar (+ 2,88 Prozent auf 57,25 EUR), Carl Zeiss Meditec (+ 1,65 Prozent auf 83,68 EUR) und freenet (+ 1,16 Prozent auf 26,06 EUR). Die Flop-Titel im TecDAX sind hingegen Siltronic (-5,74 Prozent auf 82,15 EUR), Bechtle (-4,49 Prozent auf 43,44 EUR), MorphoSys (-4,27 Prozent auf 23,32 EUR), EVOTEC SE (-2,90 Prozent auf 18,06 EUR) und Sartorius vz (-2,37 Prozent auf 288,50 EUR).

Die teuersten Konzerne im TecDAX

Das größte Handelsvolumen im TecDAX kann derzeit die Telefonica Deutschland-Aktie aufweisen. 4 367 645 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Die SAP SE-Aktie dominiert den TecDAX hinsichtlich der Marktkapitalisierung mit einem Anteil von 169,068 Mrd. Euro.

Fundamentaldaten der TecDAX-Mitglieder im Blick

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im TecDAX hat in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung die SMA Solar-Aktie inne. Hier wird ein KGV von 8,77 erwartet. Die Telefonica Deutschland-Aktie bietet 2023 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich eine Dividendenrendite von 7,56 Prozent, die höchste im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 30 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: Julian Mezger für Finanzen Verlag