XETRA-Handel im Fokus 12.06.2024 09:29:03

Anleger in Frankfurt halten sich zurück: MDAX beginnt Mittwochshandel mit Verlusten

Anleger in Frankfurt halten sich zurück: MDAX beginnt Mittwochshandel mit Verlusten

Der MDAX verliert im XETRA-Handel um 09:12 Uhr 0,04 Prozent auf 26 446,70 Punkte. Der Börsenwert der im Index enthaltenen Werte beträgt damit 240,120 Mrd. Euro. Zum Start des Mittwochshandels standen Gewinne von 0,017 Prozent auf 26 461,78 Punkte an der Kurstafel, nach 26 457,33 Punkten am Vortag.

Der MDAX erreichte heute sein Tagestief bei 26 434,36 Einheiten, während der höchste Stand des Börsenbarometers bei 26 535,12 Punkten lag.

So entwickelt sich der MDAX seit Jahresbeginn

Seit Wochenbeginn verlor der MDAX bereits um 1,54 Prozent. Vor einem Monat ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Der MDAX erreichte am vorherigen Handelstag, dem 10.05.2024, den Stand von 26 743,87 Punkten. Der MDAX wies vor drei Monaten, am 12.03.2024, einen Wert von 26 408,29 Punkten auf. Noch vor einem Jahr, am 12.06.2023, verzeichnete der MDAX einen Wert von 27 305,83 Punkten.

Der Index fiel auf Jahressicht 2024 bereits um 1,46 Prozent. Das Jahreshoch des MDAX liegt derzeit bei 27 641,56 Punkten. Das Jahrestief wurde hingegen bei 25 075,79 Zählern verzeichnet.

Die stärksten und schwächsten Einzelwerte im MDAX

Die stärksten Einzelwerte im MDAX sind aktuell EVOTEC SE (+ 3,21 Prozent auf 9,16 EUR), Bilfinger SE (+ 0,98 Prozent auf 51,30 EUR), Fresenius Medical Care (FMC) St (+ 0,84 Prozent auf 39,45 EUR), AIXTRON SE (+ 0,74 Prozent auf 21,89 EUR) und CTS Eventim (+ 0,70 Prozent auf 78,60 EUR). Am anderen Ende der MDAX-Liste stehen hingegen Stabilus SE (-15,61 Prozent auf 48,10 EUR), HelloFresh (-2,50 Prozent auf 5,55 EUR), Ströer SE (-2,25 Prozent auf 62,95 EUR), Jungheinrich (-1,44 Prozent auf 34,12 EUR) und Bechtle (-1,43 Prozent auf 45,50 EUR) unter Druck.

Die teuersten MDAX-Unternehmen

Im MDAX sticht die Lufthansa-Aktie derzeit mit dem größten Handelsvolumen heraus. 218 178 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Die Talanx-Aktie weist derzeit eine Marktkapitalisierung von 19,251 Mrd. Euro auf. Damit hat die Aktie im MDAX den höchsten Börsenwert.

MDAX-Fundamentaldaten im Blick

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im MDAX präsentiert 2024 laut FactSet-Schätzung die Lufthansa-Aktie. Hier soll ein KGV von 4,98 zu Buche schlagen. Mit 17,87 Prozent hebt sich die Dividendenrendite der RTL-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich als die stärkste unter den Aktien im Index hervor.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: FrankHH / Shutterstock.com