04.12.2023 09:27:18

Vossloh Hold

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat Vossloh von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 45 auf 44 Euro gesenkt. Analyst Niklas Becker gab sich in einer am Montag vorliegenden Studie zwar zögerlich, was die Herabstufung eines seiner bisherigen Favoriten betrifft. Doch nach Gesprächen mit dem Management im Rahmen einer Konferenz sieht er die Aussichten für den Bahntechnik-Hersteller etwas verhaltener. Der Experte geht davon aus, dass sich das starke Wachstum von 2023 im kommenden Jahr wahrscheinlich nicht wiederholen wird./tih/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 04.12.2023 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.12.2023 / 07:28 / CET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Vossloh AG Hold
Unternehmen:
Vossloh AG
Analyst:
Deutsche Bank AG
Kursziel:
44,00 €
Rating jetzt:
Hold
Kurs*:
39,70 €
Abst. Kursziel*:
10,83%
Rating update:
Buy
Kurs aktuell:
49,20 €
Abst. Kursziel aktuell:
-10,57%
Analyst Name::
Niklas Becker
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Vossloh AGmehr Analysen

16.07.24 Vossloh Buy Deutsche Bank AG
11.06.24 Vossloh Buy Warburg Research
28.05.24 Vossloh Buy Warburg Research
29.04.24 Vossloh Buy Deutsche Bank AG
26.04.24 Vossloh Buy Deutsche Bank AG
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Vossloh AG 49,20 0,31% Vossloh AG

Aktuelle Aktienanalysen

19:23 Nordea Bank Abp Registered Shs Buy Jefferies & Company Inc.
18:07 Salzgitter Hold Jefferies & Company Inc.
15:28 Alphabet A Outperform RBC Capital Markets
15:28 Netflix Buy UBS AG
14:47 EssilorLuxottica Kaufen DZ BANK
13:41 Coca-Cola Outperform RBC Capital Markets
13:39 BAT Buy Jefferies & Company Inc.
13:39 Nokia Hold Jefferies & Company Inc.
13:38 Sartorius vz. Verkaufen DZ BANK
12:41 ABB Market-Perform Bernstein Research
12:37 Pernod Ricard Outperform Bernstein Research
12:33 ASML NV Outperform Bernstein Research
12:33 BASF Buy UBS AG
12:33 Covestro Neutral UBS AG
12:32 WACKER CHEMIE Buy UBS AG
12:32 LANXESS Neutral UBS AG
12:32 Evonik Neutral UBS AG
12:30 Ryanair Neutral UBS AG
12:29 International Consolidated Airlines Neutral UBS AG
12:29 AIR France-KLM Buy UBS AG
12:29 Fresenius Medical Care Hold Deutsche Bank AG
12:28 Zalando Buy Warburg Research
12:27 easyJet Buy UBS AG
12:26 Lufthansa Buy UBS AG
12:26 Bechtle Buy Deutsche Bank AG
12:19 Akzo Nobel Buy UBS AG
12:14 Netflix Kaufen DZ BANK
12:13 Netflix Market-Perform Bernstein Research
11:59 Netflix Buy Jefferies & Company Inc.
11:49 ABB Sell Deutsche Bank AG
11:39 Netflix Hold Deutsche Bank AG
11:29 National Grid Overweight JP Morgan Chase & Co.
11:28 Novartis Neutral JP Morgan Chase & Co.
11:27 Volkswagen Buy Deutsche Bank AG
11:27 Nokia Buy Deutsche Bank AG
11:25 EVOTEC Outperform RBC Capital Markets
11:23 Volvo AB Buy Deutsche Bank AG
11:22 Swiss Re Overweight JP Morgan Chase & Co.
11:13 Deutsche Telekom Buy Deutsche Bank AG
11:12 Netflix Overweight JP Morgan Chase & Co.
10:54 DEUTZ Buy Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
10:54 SAFRAN Hold Jefferies & Company Inc.
10:51 Bechtle Neutral UBS AG
10:49 Rolls-Royce Buy Jefferies & Company Inc.
10:49 Talanx Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10:49 Airbus Buy Jefferies & Company Inc.
10:48 Commerzbank Buy UBS AG
10:46 MTU Aero Engines Buy Jefferies & Company Inc.
10:45 Novartis Kaufen DZ BANK
10:40 BAWAG kaufen Deutsche Bank AG