10.11.2023 13:35:28

Ströer SECo Overweight

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Ströer von 55 auf 60 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Mit starken Quartalszahlen habe der Werbekonzern die Anlagestory untermauert, schrieb Analyst Julien Roch am Donnerstagabend nach dem Zwischenbericht. Das Außenwerbe-Geschäft laufe stark und sei auch branchenweit außerordentlich attraktiv./ag/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 09.11.2023 / 21:59 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.11.2023 / 22:04 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Ströer SE & Co. KGaA Overweight
Unternehmen:
Ströer SE & Co. KGaA
Analyst:
Barclays Capital
Kursziel:
60,00 €
Rating jetzt:
Overweight
Kurs*:
49,44 €
Abst. Kursziel*:
21,36%
Rating update:
Overweight
Kurs aktuell:
53,25 €
Abst. Kursziel aktuell:
12,68%
Analyst Name::
Julien Roch
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Ströer SE & Co. KGaAmehr Analysen

29.01.24 Ströer Equal Weight Barclays Capital
22.01.24 Ströer Buy UBS AG
19.01.24 Ströer Buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
18.01.24 Ströer Overweight JP Morgan Chase & Co.
16.01.24 Ströer Neutral Goldman Sachs Group Inc.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Ströer SE & Co. KGaA 53,25 0,95% Ströer SE & Co. KGaA

Aktuelle Aktienanalysen

22.02.24 Knorr-Bremse Overweight JP Morgan Chase & Co.
22.02.24 Heidelberg Materials Overweight JP Morgan Chase & Co.
22.02.24 Knorr-Bremse Buy UBS AG
22.02.24 Iberdrola Halten DZ BANK
22.02.24 Reckitt Benckiser Underperform Jefferies & Company Inc.
22.02.24 Hennes & Mauritz AB Hold Jefferies & Company Inc.
22.02.24 Heidelberg Materials Kaufen DZ BANK
22.02.24 Stellantis Overweight JP Morgan Chase & Co.
22.02.24 Boeing Buy UBS AG
22.02.24 Fresenius Overweight Barclays Capital
22.02.24 Diageo Hold Jefferies & Company Inc.
22.02.24 HOCHTIEF Hold Jefferies & Company Inc.
22.02.24 AXA Kaufen DZ BANK
22.02.24 Vodafone Group Neutral JP Morgan Chase & Co.
22.02.24 Nestlé Buy Deutsche Bank AG
22.02.24 Zurich Insurance Hold Jefferies & Company Inc.
22.02.24 VINCI Buy Jefferies & Company Inc.
22.02.24 Walmart Outperform RBC Capital Markets
22.02.24 Nutrien Buy UBS AG
22.02.24 Roche Neutral UBS AG
22.02.24 Rolls-Royce Buy UBS AG
22.02.24 HSBC Holdings Neutral JP Morgan Chase & Co.
22.02.24 AXA Buy Deutsche Bank AG
22.02.24 Nestlé Add Baader Bank
22.02.24 Zurich Insurance Hold Deutsche Bank AG
22.02.24 BP Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.02.24 PATRIZIA Reduce Baader Bank
22.02.24 CANCOM Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.02.24 KRONES Buy Baader Bank
22.02.24 HSBC Holdings Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.02.24 Gerresheimer Overweight JP Morgan Chase & Co.
22.02.24 SAF-HOLLAND Buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
22.02.24 Sanofi Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.02.24 Fresenius Medical Care Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.02.24 Mercedes-Benz Group Hold Jefferies & Company Inc.
22.02.24 MTU Aero Engines Hold Warburg Research
22.02.24 SFC Energy Buy Warburg Research
22.02.24 Wolters Kluwer Hold Deutsche Bank AG
22.02.24 Nestlé Market-Perform Bernstein Research
22.02.24 NVIDIA Kaufen DZ BANK
22.02.24 Siemens Outperform Bernstein Research
22.02.24 Danone Outperform RBC Capital Markets
22.02.24 Danone Underperform Bernstein Research
22.02.24 Nestlé Underperform RBC Capital Markets
22.02.24 Stellantis Outperform RBC Capital Markets
22.02.24 Mercedes-Benz Group Outperform RBC Capital Markets
22.02.24 Iberdrola Hold Jefferies & Company Inc.
22.02.24 Nestlé Underperform Jefferies & Company Inc.
22.02.24 Mercedes-Benz Group Outperform Bernstein Research
22.02.24 Südzucker Kaufen DZ BANK