15.05.2024 15:05:48

Hannover Rück Buy

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Hannover Rück auf "Buy" mit einem Kursziel von 280 Euro belassen. In einem Quartal, für das bereits mit einer abflachenden Gewinnkurve gerechnet worden sei, habe sich der Rückversicherer noch vorsichtiger geäußert als von ihm gedacht, schrieb Analyst Philip Kett in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Konsensprognosen seien aber erfüllt worden./tih/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 15.05.2024 / 08:54 / ET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 15.05.2024 / 08:54 / ET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Hannover Rück Buy
Unternehmen:
Hannover Rück
Analyst:
Jefferies & Company Inc.
Kursziel:
280,00 €
Rating jetzt:
Buy
Kurs*:
226,90 €
Abst. Kursziel*:
23,40%
Rating update:
Buy
Kurs aktuell:
226,10 €
Abst. Kursziel aktuell:
23,84%
Analyst Name::
Philip Kett
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Hannover Rückmehr Analysen

03.06.24 Hannover Rück Neutral UBS AG
16.05.24 Hannover Rück Underweight Barclays Capital
15.05.24 Hannover Rück Buy Jefferies & Company Inc.
15.05.24 Hannover Rück Buy Deutsche Bank AG
15.05.24 Hannover Rück Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Hannover Rück 226,10 -1,87% Hannover Rück

Aktuelle Aktienanalysen

14.06.24 ams Buy Jefferies & Company Inc.
14.06.24 ASML NV Buy Jefferies & Company Inc.
14.06.24 Nokia Hold Jefferies & Company Inc.
14.06.24 Infineon Buy Jefferies & Company Inc.
14.06.24 AIXTRON Buy Jefferies & Company Inc.
14.06.24 STMicroelectronics Hold Jefferies & Company Inc.
14.06.24 Stabilus Overweight JP Morgan Chase & Co.
14.06.24 Nestlé Buy UBS AG
14.06.24 BNP Paribas Outperform RBC Capital Markets
14.06.24 DO kaufen Erste Group Bank
14.06.24 Nike Buy Deutsche Bank AG
14.06.24 Stabilus Buy Warburg Research
14.06.24 Rolls-Royce Buy UBS AG
14.06.24 Stellantis Buy UBS AG
14.06.24 Stellantis Buy Goldman Sachs Group Inc.
14.06.24 Henkel vz. Equal Weight Barclays Capital
14.06.24 Fielmann Buy Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
14.06.24 Stabilus Buy Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
14.06.24 Givaudan Hold Deutsche Bank AG
14.06.24 Novo Nordisk Buy Deutsche Bank AG
14.06.24 Gerresheimer Buy Deutsche Bank AG
14.06.24 AIXTRON Buy Deutsche Bank AG
14.06.24 Symrise Buy Deutsche Bank AG
14.06.24 Unilever Market-Perform Bernstein Research
14.06.24 Reckitt Benckiser Outperform Bernstein Research
14.06.24 Nestlé Market-Perform Bernstein Research
14.06.24 L'Oréal Outperform Bernstein Research
14.06.24 Danone Underperform Bernstein Research
14.06.24 Beiersdorf Market-Perform Bernstein Research
14.06.24 Henkel vz. Market-Perform Bernstein Research
14.06.24 Hennes & Mauritz AB Buy UBS AG
14.06.24 Fresenius Medical Care Underperform Jefferies & Company Inc.
14.06.24 Danone Overweight JP Morgan Chase & Co.
14.06.24 Heidelberg Materials Overweight JP Morgan Chase & Co.
14.06.24 Beiersdorf Overweight JP Morgan Chase & Co.
14.06.24 Tesla Neutral Goldman Sachs Group Inc.
14.06.24 Oracle Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.06.24 Airbus Neutral UBS AG
14.06.24 DHL Group Neutral UBS AG
14.06.24 Jungheinrich Outperform Bernstein Research
13.06.24 Oracle Kaufen DZ BANK
13.06.24 Apple Halten DZ BANK
13.06.24 Stellantis Outperform RBC Capital Markets
13.06.24 HSBC Holdings Buy Goldman Sachs Group Inc.
13.06.24 Hapag-Lloyd Sell Warburg Research
13.06.24 McDonald's Neutral Goldman Sachs Group Inc.
13.06.24 Henkel vz. Neutral UBS AG
13.06.24 United Internet Neutral UBS AG
13.06.24 Heidelberger Druckmaschinen Buy Warburg Research
13.06.24 Enel Outperform Bernstein Research