Wiederwahl von Erdogan 15.05.2023 10:26:39

ISE 100 tiefrot: Aktien in der Türkei sacken ab - Unsicherheit über Stichwahl-Ausgang belastet

ISE 100 tiefrot: Aktien in der Türkei sacken ab - Unsicherheit über Stichwahl-Ausgang belastet

Der Leitindex ISE 100 sackte im frühen Handel um bis zu 6,4 Prozent ab, berappelte sich in der Folgezeit aber und halbierte das Minus auf zuletzt rund 3,2 Prozent. Börsianer verwiesen auf die Ungewissheiten in puncto Wirtschaftspolitik, da Präsident Recep Tayyip Erdogan, unter dessen Führung die Wirtschaft des Landes in den vergangenen Jahren stark gelitten hat, durchaus gute Chancen auf eine Wiederwahl hat.

Nach 20 Jahren an der Macht muss sich Erdogan voraussichtlich erstmals einer Stichwahl stellen. Nach bislang rund 95 Prozent der ausgezählten Wahlurnen im Inland und rund 37 Prozent im Ausland liegt Erdogan bei 49,49 Prozent der Stimmen. Oppositionsführer Kemal Kilicdaroglu kam demnach auf 44,79 Prozent. Beide verfehlten damit die absolute Mehrheit von 50 Prozent. Die Stichwahl ist für den 28. Mai geplant.

Bis dahin könnte es nicht nur für die türkische Börse, sondern auch für die heimische Währung Lira turbulent werden. Die Geld- und Wirtschaftspolitik der Regierung dürfte daher bis zum 28. Mai darauf ausgerichtet sein, einen weiteren Absturz der Lira zu verhindern, glauben die Devisenexperten der Commerzbank. Allerdings werde diese Aufgabe durch das Wahlergebnis massiv erschwert. "Denn mittel- bis langfristig spricht nun nichts mehr für ein Ende der (vorsichtig ausgedrückt:) 'unkonventionellen' Geldpolitik, nichts mehr gegen eine weitere Beschleunigung der Inflation und nichts mehr gegen eine Schwächung der Lira", so die Commerzbank.

/edh/mis

ISTANBUL (dpa-AFX)

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 30 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: grafvision / Shutterstock.com,SVLuma / Shutterstock.com,Luciano Mortula / Shutterstock.com

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Indizes in diesem Artikel

ISE 100 112 599,92 1,07%
pagehit