24.05.2022 09:42:40

Siemens Energy setzt neuen Geschäftsfeldern Margenziele

FRANKFURT (Dow Jones)--Siemens Energy setzt seinen geplanten drei künftigen Business Areas abseits des kriselnden Windenergieschäfts, in denen der Konzern ab Oktober berichten will, mittelfristige Umsatz- und Margenziele. Das geht aus Präsentationen zum Kapitalmarkttag hervor.

Danach soll der Bereich Gas Services, der ab Oktober das traditionelle Geschäft mit Kraftwerksturbinen nebst Service umfasst, in drei Jahren (Geschäftsjahr 2024/25) eine angepasste EBITA-Marge (as reported) von 10 bis 12 Prozent erreichen. Pro forma (und bereinigt) lag diese Marge zuletzt bei 7 Prozent. Ferner soll der Umsatz im Kraftwerksgeschäft bestenfalls über die Jahre stabil gehalten werden oder moderat rückläufig ausfallen.

In der Business Area Grid Technologies, die neben der Stromübertragung auch das Geschäft mit der Energiespeicherung umfassen wird, soll bei einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum im mittleren einstelligen Bereich eine angepasste EBITA-Marge (as reported) von 8 bis 10 Prozent erreichen. Pro forma (und bereinigt) lag diese Marge zuletzt bei 6,5 Prozent.

Die kleinste Business Area Transformation of Industry, in der sowohl das Zukunftsgeschäft mit Wasserelektrolyseuren angesiedelt werden wird wie verschiedenste Industrieapplikationen, soll bei einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum im mittleren einstelligen Bereich eine angepasste EBITA-Marge (as reported) von 6 bis 8 Prozent erreichen. Pro forma (und bereinigt) lag diese Marge zuletzt bei minus 2,5 Prozent.

Kontakt zum Autor: olaf.ridder@wsj.com

DJG/rio/cbr

(END) Dow Jones Newswires

May 24, 2022 03:42 ET (07:42 GMT)

Neu: ÖL, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Werbung
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren! Jetzt Bonus sichern.
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Analysen zu Siemens Energy AGmehr Analysen

07:46 Siemens Energy Buy Goldman Sachs Group Inc.
08.08.22 Siemens Energy Buy Goldman Sachs Group Inc.
08.08.22 Siemens Energy Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.08.22 Siemens Energy Buy Deutsche Bank AG
08.08.22 Siemens Energy Buy Jefferies & Company Inc.

Aktien in diesem Artikel

Siemens Energy AG 16,17 -0,89% Siemens Energy AG
pagehit