Jetzt neu! Crypto CFDs von Plus500 auf Axie Infinity, Chainlink, Uniswap & Filecoin. Jetzt in der Demo kostenlos ausprobieren!*-w-
Nach Umsatzsteigerung 28.07.2022 17:58:00

WACKER CHEMIE-Aktie zieht kräftig an: WACKER CHEMIE wird optimistischer fürs Gesamtjahr

WACKER CHEMIE-Aktie zieht kräftig an: WACKER CHEMIE wird optimistischer fürs Gesamtjahr

"Die weiterhin positive Entwicklung der Verkaufspreise sowie die anhaltend gute Nachfrage in zahlreichen Abnehmerindustrien sind die Gründe für die höheren Erwartungen", teilte die WACKER CHEMIE AG mit.

Im Gesamtjahr rechnet der Münchener Chemiekonzern nun mit einem Umsatzanstieg auf 8,0 bis 8,5 Milliarden Euro anstatt der Ende April genannten 7,5 Milliarden Euro.

Beim operativen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) peilt der MDAX-Konzern nun 1,8 bis 2,3 Milliarden Euro an anstatt den oberen Rand der Spanne 1,2 bis 1,5 Milliarden Euro (Vorjahr: 1,5 Milliarden Euro).

Die EBITDA-Marge soll nun "auf" anstatt "deutlich unter" Vorjahr landen, der Jahresüberschuss deutlich über Vorjahr (780 Millionen Euro).

Die neue Prognose kalkuliert höhere Preise für Energie und Rohstoffe ein, die das Ergebnis nun mit geschätzt 1,5 Milliarden (anstatt 1,1 Milliarden) Euro belasten. Zusätzlich hat WACKER CHEMIE angesichts der Unsicherheiten bei der künftigen Versorgung mit Gas beim unteren Ende der EBITDA-Prognose vorsorglich eine Mehrbelastung von 200 bis 250 Millionen Euro einberechnet.

Nach den endgültigen Zahlen hat sich das EBITDA im zweiten Quartal auf 625,8 (321) Millionen Euro nahezu verdoppelt.

Der Umsatz legte auf 2,174 (1,5) Milliarden Euro zu.

Die WACKER CHEMIE-Aktie gewann im XETRA-Handel letztlich 10,34 Prozent auf 146,25 Euro.

Von Ulrike Dauer

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: WACKER Chemie