SMI im Fokus 30.05.2024 12:27:24

SIX-Handel SMI mittags schwächer

SIX-Handel SMI mittags schwächer

Am Donnerstag geht es im SMI um 12:10 Uhr via SIX um 0,03 Prozent auf 11 790,58 Punkte nach unten. Die SMI-Mitglieder kommen damit auf einen Wert von 1,260 Bio. Euro. Zum Start des Donnerstagshandels stand ein Verlust von 0,135 Prozent auf 11 777,78 Punkte an der Kurstafel, nach 11 793,73 Punkten am Vortag.

Das Börsenbarometer erreichte sein heutiges Tageshoch bei 11 798,12 Einheiten, während der Index den niedrigsten Stand bei 11 771,88 Punkten verzeichnete.

SMI-Entwicklung im Jahresverlauf

Auf Wochensicht verlor der SMI bereits um 1,08 Prozent. Noch vor einem Monat, am 30.04.2024, wies der SMI einen Wert von 11 260,91 Punkten auf. Vor drei Monaten, am 29.02.2024, stand der SMI noch bei 11 438,86 Punkten. Vor einem Jahr, am 30.05.2023, wies der SMI einen Wert von 11 282,45 Punkten auf.

Seit Jahresbeginn 2024 legte der Index bereits um 5,55 Prozent zu. Das Jahreshoch des SMI beträgt derzeit 12 050,29 Punkte. Bei 11 064,90 Punkten befindet sich hingegen das Jahrestief.

Das sind die Gewinner und Verlierer im SMI

Die Gewinner-Aktien im SMI sind derzeit Lonza (+ 1,39 Prozent auf 489,20 CHF), Novartis (+ 0,80 Prozent auf 91,23 CHF), Holcim (+ 0,28 Prozent auf 79,22 CHF), Alcon (+ 0,28 Prozent auf 80,22 CHF) und Partners Group (+ 0,21 Prozent auf 1 197,00 CHF). Die Verlierer im SMI sind hingegen Givaudan (-0,95 Prozent auf 4 171,00 CHF), Roche (-0,87 Prozent auf 227,60 CHF), ABB (Asea Brown Boveri) (-0,53 Prozent auf 49,11 CHF), Zurich Insurance (-0,49 Prozent auf 468,70 CHF) und Swiss Re (-0,35 Prozent auf 112,95 CHF).

Diese Aktien weisen das größte Handelsvolumen im SMI auf

Das Handelsvolumen der Nestlé-Aktie ist im SMI derzeit am höchsten. 649 669 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Mit 237,958 Mrd. Euro weist die Nestlé-Aktie im SMI derzeit die größte Marktkapitalisierung auf.

Fundamentaldaten der SMI-Mitglieder im Blick

Die Swiss Re-Aktie weist 2024 laut FactSet-Schätzung mit 9,46 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) unter den SMI-Werten auf. Was die Dividendenrendite angeht, ist die Swiss Re-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung mit 5,99 Prozent an der Spitze im Index zu erwarten.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
80% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: Maksim Kabakou / Shutterstock.com